Liebe Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher!
Liebe Eltern, Lehrerinnen und Lehrer und Kinder!
Liebes Freiwilligen- und Füreinander Niederösterreich-Team!

 

Diese Weihnachtszeit ist anders, wie kaum eine zuvor. Gerade wir in Niederösterreich schätzen und lieben aber unsere festlichen Traditionen und das gesellige Miteinander. Deshalb ist klar: Corona zwingt uns vieles anders zu tun, das Virus kann uns aber nicht zwingen, nichts zu tun.

Füreinander Niederösterreich – organisiert vom NÖ Zivilschutzverband, dem NÖ Jugendrat und der Landesgesundheitsagentur – zeigt, dass bei uns das Miteinander stärker ist als das Gegeneinander, das Wir stärker als das Ich. Das gilt für uns alle; und das gilt vor allem für jene, die unsere Hilfe am meisten brauchen. Deshalb ermöglichen die vielen haupt- und ehrenamtlich Tätigen dieses Jahr unseren Familien ihre Angehörigen in den NÖ Pflegeeinrichtungen auch in dieser schwierigen Zeit zu besuchen.

Werdet Teil von Füreinander Niederösterreich und zeigt, dass auch Euch das Miteinander wichtig ist.

Ihr Könnt beim „Besuchermanagement in den NÖ Pflegeheimen“ unterstützen (Anmeldelink) oder mit der hier downloadbaren Postkarte Eure Grüße, Zeichnungen und Botschaften an die Bewohnerinnen und Bewohner der Pflegeeinrichtungen richten.

Damit zeigt Ihr – damit zeigen wir alle –, dass wir in Niederösterreich auch in dieser herausfordernden Pandemie füreinander da sind – jederzeit und generationenübergreifend.

Johanna Mikl-Leitner
Landeshauptfrau

 

Weihnachtspostkarte

Liebe Niederösterreicherin! Lieber Niederösterreicher!

Machen Sie mit bei der Weihnachtsaktion von FÜREINANDER NIEDERÖSTERREICH. Laden Sie sich die Weihnachtspostkarte herunter.

Liebe Kinder, malt, verziert, schreibt einen kurzes Gedicht oder ein paar nette Worte auf die Weihnachtspostkarte und schickt diese an den NÖ Zivilschutzverband, welcher sich um die Verteilung an die Niederösterreichischen Pflege- und Betreuungszentren kümmert. Bereiten Sie so ein wenig Freude in diese schwierigen Zeiten.

Das Team von
FÜREINANDER NIEDERÖSTERREICH

 

Die gesammelten Werke schicken Sie an: NÖ Zivilschutzverband, Langenlebarner Straße 106, 3430 Tulln / Donau!

Der NÖ Zivilschutzverband übernimmt die Verteilung in die Pflege- und Betreuungseinrichtungen.

Weihnachtspost mit Sabine Petzl

“Mit viel Herzblut und wenig zur Verfügung stehenden Mitteln haben wir für die Bewohner der Pflege- und Betreuungseinrichtungen einen kleinen Weihnachtsgruß gebastelt.”

 

ICH MÖCHTE HELFEN!

Datenblatt ehrenamtliche HelferInnen „Füreinander Niederösterreich“

     

    WAS WIR TUN

    BESUCHERMANAGEMENT in den NÖ Pflegeeinrichtungen

    Gemeinsam achten wir in den Pflege- und Betreuungszentren und privaten Heimen darauf, dass während der COVID19-Einschränkungen die MitarbeiterInnen und die BewohnerInnen optimal geschützt werden.

    Cover der Single Zeit vergolden von die Mayerin

     

    DAS LIED ZUR AKTION

    DIE MAYERIN hat Ihren neuen Song ZEIT VERGOLDEN der gemeinsamen Aktion “Füreinander Niederösterreich” gewidmet.

    Dieser kann kostenlos heruntergeladen werden.

    KONTAKT

    Niederösterreichischer Zivilschutzverband
    Langenlebarner Straße 106
    A-3430 Tulln / Donau

     

    _______________________

    DATENSCHUTZ
    IMRESSUM

    EINSATZLEITUNG “Füreinander Niederösterreich”

    erreichen Sie unter:

    E-Mail: fuereinanderniederoesterreich@noezsv.at

    Tel:   (+43) 2272 61820

    Montag bis Freitag von 08:00 -16:00 Uhr

    Samstag und Sonntag ist die Einsatzleitung von 12:00 – 17:00 Uhr besetzt !

    Logo des Niederösterreichischen Zivilschutzverbandes